Link: zur Unterseite DQB656 on Air Info: Eine durch php gesteuerte variable Grafikdatei

Willkommen auf DQB656's privater Homepage
Hinweis:DQB656.de ist ab sofort auch verschlüsselt erreichbar! Hierzu ist diese Webseite über https://dqb656.deaufzurufen. (Hier gibt es Informationen über https und PGP...)

Startseite    Impressum/ Angaben gem. TMG

Der FRN-Server dqb656.ip-register.info ist auf Port 10024
Der eQSO-Server dqb656.ip-register.info ist auf Port 10028



Links: Ein Linkbaum zu den einzelnen Haupthemenpunkte

Dithmarschen in 3D

Ein 3D-Fotospaziergang durch Dithmarschen mit Wissenwertem
aus antiquarischen Büchern

Dithmarschen - ein besonderes Land.

Die Dithmarscher selbst sind stolz auf ihr Land. Es hat viel zu bieten:
An Schönheiten, an Erholungswert, an spannenden Geschichten aus der Vergangenheit.
Dieser Bildband zeigt einige besonders schöne und interessante Orte Dithmarschens in der bereits seit über 100 Jahren bekannten 3D-Anaglyphenfototechnik.

Erläutert werden die Bilder, überwiegend, mit Texten, die der freien Internetenzyklopädie "PlusPedia" entnommen wurden und aus diversen antiquarischen Schriften, insbesondere der "Chronik des Landes Dithmarschen" von J. Hansen und H. Wolf, herausgegeben im Jahre 1833, entstammen.

Die erste Besiedelung Dithmarschens muss man weit vor den Römern datieren. Hügelgräber, besonders in der Gegend um Albersdorf, zeugen von den Menschen der Stein- und Bronzezeit.
In der Zeit des Mittelalters hatte Dithmarschen, nicht zuletzt aufgrund seiner besonderen topographischen Lage, einen Sonderstatus. Im Norden durch Treene und Eider, im Osten durch fast undurchdringliche Moorgebiete und im Süden durch die Elbe geschützt, konnte sich eine in Deutschland einmalige Regierungsform bilden:
Es entstand, im Februar 1447, eine Bauernregierung, 48er-Rat genannt. Dithmarschen wurde hierzu in vier Döfften geteilt, aus denen jeweils 12 im Volke angesehene Regenten in den "Achtundvierziger" entsandt wurden. Es wurde mehrfach versucht, Dithmarschen zu erobern. Eine der berühmtesten Schlachten, die in Schleswig-Holstein tobten, ist als "Schlacht von Hemmingstedt" in die Geschichtsschreibung eingegangen.

Erst durch die Niederlage in der "Letzten Fehde", ein überfall der drei über Schleswig-Holstein regierenden Landesherren, welche sich in der "Vereinigung von Nortorf" zusammengeschlossen hatten, verloren die Dithmarscher im Juni 1559 ihre Freiheit. Heute sind die Dithmarscher als Teil Schleswig-Holsteins, immer noch Stolz auf ihre Landesgeschichte.

In jeder Buchhandlung für 18,90 Euro erhältlich:
Einige Bilder aus dem Buch:

Im Dezember im Büsumer Hafen.



Die Dellbrücker Kammer. Eine bronzezeitliche Grabstätte.



Die Kirche zum "Heiligen Kreuz" in Windbergen.
Die Geschichte von Windbergen und der kleinen Dorfkirche wird hier erzählt.









Link: Zum Beginn dieser Webseite... Nach oben...
 Das wirklich letzte, aber dennoch wichtig:



Rechtliches:


Links/ Verweise:

Das Landgericht Hamburg hat mit Urteil vom 12.05.1998 entschieden, dass man durch die Anbringung bzw. Ausbringung von Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Für all diese Links gilt: Ich möchte ausdrücklich betonen, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Des weiteren weise ich darauf hin, daß ich Links zu Seiten mit Inhalten die gegen deutsches Recht, Sitte und Anstand verstossen, umgehend aus untenstehendem Angebot entfernen und ggfs. die Ermittlungsbehörden des öffentlichen Rechts über die Inhalte der Seiten informieren werde.

Ich bitte die Leser meiner Webseiten um entsprechende Unterstützung.
Zum Zeitpunkt des Programmierens des jeweiligen untenstehenden Links habe ich mich vom dem Ordnungsgemäßem Inhalt des Links, bzw. des dahinter verknüpften Webangebotes überzeugt.

Diese Erklärung gilt für alle, auf dieser Homepage ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links, Banner oder sonstige Verknüpfungen führen.

Die Inhalte der gelinkten Webseiten muss nicht meiner Meinung entsprechen!

Sonstige Datenübertragungen:

Bei einem Aufruf einer Seite aus diesem Webangebot werden Daten in Logfiles gespeichert. Der Standort des Servers befindet sich in Deutschland. Diese Daten sind für mich (dem Webseitenbetreiber) NICHT Personenbezogen rückverfolgbar.
Es werden folgende Daten gespeichert:

- Öffentliche IP-Nummer des Rechners von dem diese Webseite aufgerufen wurde,
- Datum und Uhrzeit des Abrufs,
- Adresse der aufgerufenen Webseite,
- Name des Webbrowsers und Versionsnummer,
- Betriebssystem und Versionsnummer,

Diese Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken verwendet.
Ein Rückschluss auf eine bestimmte Person ist mir nicht möglich.
Die von meinem Hoster erhobenen Daten werden ausschließlich zu statistischen und sicherheitsbezogenen Zwecken verwendet.
Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.
Es werden weder Cookies noch andere Techniken verwendet, um das Nutzerverhalten zu analysieren.
Es sind Links/ Verweise auf den Unterseiten zu finden, darunter auch Links/ Verweise, die mein Angebot verlassen.
Für diese Links/ Verweise gilt ausdrücklich das Einverstandniss des Nutzers nach §13 des Telemediengesetzes.

Zur Verdeutlichung ist die linkstehende Grafik neben diesem Text zu beachten.
(Zum größer anschauen: Grafik anklicken. Die Anzeige erfolgt in neuem Tab/ Fenster)
Nähere Hinweise zu den verwendeen Grafiken sind hier nachzulesen.
(Die Anzeige erfolgt in neuem Tab/ Fenster)


Copyright © 2005 by DQB656. Verantwortlich im Sinne des Telemediengesetzes und des Rundfunkstaatsvertrages, sowie für die Inhalte der Sendungen ist:


Der öffentliche PGP-Schlüssel für die angezeigte e-Mailadresse ist hier herunterzuladen. (Rechte Maustaste - Ziel speichern unter...)
3711 Hits