Link: zur Unterseite DQB656 on Air Info: Eine durch php gesteuerte variable Grafikdatei

Willkommen auf DQB656's privater Homepage
Hinweis:DQB656.de ist ab sofort auch verschlüsselt erreichbar! Hierzu ist diese Webseite über https://dqb656.deaufzurufen. (Hier gibt es Informationen über https und PGP...)

Startseite    Impressum/ Angaben gem. TMG

Der FRN-Server dqb656.ip-register.info ist auf Port 10024
Der eQSO-Server dqb656.ip-register.info ist auf Port 10028



Links: Ein Linkbaum zu den einzelnen Haupthemenpunkte

Zu den Panoramafotos Lüdenscheid

Lüdenscheid und Umgebung - Die Fotoseite


Zur Bildbeschreibung bitte den Mauszeiger auf das Foto schieben...


-------

In der Bildmitte das Hauptgebäude des Schloßes, links und recht, angebaut zwei Türme, vor dem Hauptgebäde das eiserne Schloßtor, die Nebengebäde rechts und links der Bildmitte.

Schloß Neuenhof liegt in einem ein Naherholungsgebiet mit vielen Wanderwegen.


-------


Hinter Bäumen versteckt: Ein Haus...

Neben dem Schloß Neuenhof gibt es noch das Schloß Ödental. Es ist eigentlich 'nur' ein Gutshof gewesen...

Links am Bildrand ein verrostetes Mühlrad, daneben fließt der Bach in einem kleinen Wasserfall herunter...

Die Ödentaler Mühle ist schon viele Jahre nicht mehr in Betrieb. In früheren Jahren gehörte sie u.a. zu Schloß Neuenhof. Bis vor kurzem gab es dort noch eine zu empfehlende Gaststätte. Nun verfällt die Mühle leider zusehends, ein Schicksal vieler alter Bauten in Lüdenscheid...

-------

Ein Blick über eine Weide zu einer fernen Strasse mit Industriegebäuden...

Ein Blick aus dem Ödental hinauf auf die Brockhauser Ebene. Dort, wo die Industriehallen stehen, wurden, beim Bau, steinzeitliche Werkzeuge gefunden. Diese sind im Burgmuseum Altena zu bewundern...

Eine Strasse führt durchs Bild. Links Nadelbäume an einem Abhang. Ein Wegweiser mit der Aufschrift 'Heide'...

Nicht nur im Dithmarschen, sondern auch im Ödental gibt es einen Ort namens 'Heide'.


-------

Eine überdachte Bühne, darüber ein Transparent mit der Aufschrift 'Stadtfest'. Menschen sind  auf und vor der Bühne...

Auch die Lüdenscheider wissen zu feiern. Hier eröffnet unser Bürgermeister das alljährliche Stadtfest.

Durch Bäume halb verdeckt: Eine alte Villa mit Erkern...

Aus der Blütezeit der Lüdenscheider Industrialisierung findet man viele Fabrikantenvillen. Meist in der Nähe der alteingesessenen Firmen...

-------

Mehrspurige Strasse, Fahrzeuge, im Hintergrund sowie rechts und links Gebäude...

So sieht ein Autofahrer, vom Rahmedetal kommend, die Innenstadt: Gerade voraus unser Einkaufszentrum: Das Stern-Center...
-------


Eine Strassenkreuzung, Verkehrsschilder, Ampel. Ein Blick in die dunkle Tunnelröhre...

Unser Rathaustunnel, hier ein Blick von der Gasstrasse, verbindet das Rahmedetal mit dem ZOB-Sauerfeld und dem Elspetal...
-------


Ein grün-weiß gestrichenes Haus mit einem Erker und Stuckverzierungen, im Vordergrund ein Parkplatz mit Fahrzeugen....

Noch ein 'Schmuckstück' unserer Stadt: Hier war, bis in die 50er Jahre, die Verwaltung der 'Kreis-Altenaer Eisenbahn' untergebracht. Mehr zur 'KAE' erfährt man im Museum der Stadt Lüdenscheid m Sauerfeld...
-------

Eine gußeiserne Tafel, darauf abgebildet ein Zeppelin. Der Text: 'Hier lebte und arbeitete der verdienstvolle Pionier der deutschen Luftschiffahrt Kgl-Kommerzienrat Carl Berg                                   * 4.2.1851  + 26.5.1906                                     Erbauer des ersten lenkbaren Luftschiffes nach dem starren System David Schwarz, Förderer und Freund des Grafen Zeppelin und seines Werkes'...

Diese Tafel ist an einem Geschäftshaus in der oberen Altenaer Strasse angebracht.
Noch heute ehren die Kapitäne, wenn Sie über der Lüdenscheider Stadtmitte schweben,
den Erfinder, indem sie mit ihrem Luftschiffes eine Verneigung in Richtung dieser Tafel machen...

-------

Eine Tafel. Der Text: 'Hier stand bis 1960 das ehemalige Hotel Kaiserhof in welchem 1919 der Komponist Kurt Weil (2.3.1900 - 3.4.1950) wohnte. Er war von 1919 - 1920 Kapellmeister beim Stadt-Theater Lüdenscheid...

Ebenfalls in der Nähe der Stadtmitte findet man, in der Knapper Strasse, diese Erinnerungstafel.
Kurt Weil ist u.a. durch seine 'Drei-Groschen-Oper' (Mecki-Messer-Lied) zu Weltruhm gekommen...

-------

"Onkel Willi", das Lüdenscheider Orginal mit Hund und Zigarre - Figuren aus Bronze.      Eine Vergrösserung: Man kann die Gesichtszüge der Bronzefigur erkennen...

Der 'typische' Lüdenscheider: 'Onkel Willi' steht mit seinem Hund schon viele Jahre auf dem Sternplatz und beobachtet das bunte Treiben. Besonders der Hund ist, als Reittier, bei den kleinen Kindern sehr beliebt: Man beachte den blanken Rücken...

-------

Zwei nebeneinanderstehende Häuser, die ca. 80 cm breite Lücke ist die schmalste Gasse der Stadt...

Dieses ist die schmalste Gasse Lüdenscheids. Sie verbindet die Grabenstrasse mit der Turmstrasse.

Alte, noch bewohnte, Häuser an einem ruhigen Platz in der Altstadt...

Hinter der Erlöserkirche, der ältesten Kirche Lüdenscheids, ist noch die Häuserzeile aus dem 18. Jahrhundert zu bestaunen. Gaststätten laden dort zur Einkehr...

-------

Ein Brunnen auf einem Platz in der Altstadt. Mit Bronzetafeln, auf denen Geschichtsszenen abgebildet sind.           Eine Vergrösserung einer Tafel: Dort ist eine Szene aus einer Schmiede abgebildet...

Auf dem Graf-Engelbert-Platz in der Altstadt steht der Geschichtsbrunnen. Dort sind, auf bronzenen Tafeln, Szenen aus der Geschichte Lüdenscheids und dessen Umgebung abgebildet...

-------

Die Fassade eins alten Hauses spiegelt sich in der Glasfassade eines modernen Gebäudes...

Das Alte spiegelt sich im Neuen: Die Fassade der 'Alten Post', heute die Musikschule Lüdenscheids, spiegelt sich in der Glasfassade des gegenüberliegenden, modernen Stern-Centers.

Ein, mit Efeu, begrüntes Haus, davor ein Brunnen, auf dem Brunnen eine Figur, die einen Schmied darstellen soll...

Der Selve-Brunnen, vor dem 'Alten Amtshaus' zeigt, auf einigen Tafeln, Szenen aus früheren Zeiten...

-------

Ein modernes, verwinkeltes Gebäude an einer Kreuzung. Davor eine Telefonzelle, rechts im Bild ein Bus. Direkt vor den Gebäude ein großer Schriftzug mit dem Text KULTURHAUS...

Unser architektonisch modernes Kulturhaus, am Sauerfeld gelegen, zeugt von einem lebhaften kulturellen Leben.
Neben dem Kulturhaus gibt es noch privat, bzw. von Vereinen geführte Bühnen. Zu erwähnen sind u.a. die 'Altstadtbühne', das 'Kuckucksnest', die 'Bühnenmäuse' des CVJM-West...

Eine Ampelkreuzung, dahinter, rechts ein älteres Gebäude, links davon eine durchgehende Glasfassade. Über der Glasfassade ein Schriftzug aus Neonröhren mit dem Text MUSEEN DER STADT LÜDENSCHEID.

In den Museen der Stadt Lüdenscheid ist u.a die gute alte 'Schnurre' zu sehen, die weltberühmten Lüdenscheider Knöpfe und vieles andere aus der Geschichte in und um Lüdenscheid. Ein Besuch lohnt sich!

-------

Sieben Gitterstäbe senkrecht in einem Betonsockel. Daran befestigt eine Bronzetafel...                        Die Bronzetafel etwas näher:                                            Text: Im Tal der Verse befand sich unterhalb dieser Stelle zwischen 1940 und 1945 das Arbeitserziehungs- und Konzentrationslager Hunswinkel. Von vielen tausend Häftlingen aus der Sowjetunion, Deutschland, Polen, Belgien, Frankreich,  Italien, Jugoslawien und den Niederlanden wurden mindestens 550 durch Hunger, Schwerstarbeit, Prügel und erschiessen getötet. Neben dem Text ein Relief: Stilisierte Menschen recken sich nach den Sonnenstrahlen.

Auch die NS-Vergangenheit wird nicht verschwiegen. Das Mahnmal am beliebten Wanderparkplatz der Hohkühler Bucht erinnert an ein Arbeitserziehungs- und Konzentrationslager.

-------

In der Fassade des "braunen Hauses", Wilhelmstr. 1, spiegeln sich die gegenüberliegenden Kaufhäuser. In einem dieser Kaufhäuser spiegelt sich wiederum die Rathausfassade.

"Spiegelungen" --- In der Fassade des "braunen Hauses", Wilhelmstr. 1, spiegeln sich die gegenüberliegenden Kaufhäuser.
In einem dieser Kaufhäuser spiegelt sich wiederum die Rathausfassade (Bildrand unten, mitte).

-------
Eine Lüdenscheider Webcam:

Ein Blick auf eines der Lüdenscheider "Fabriksken"

Dies ist ein Bild einer Webkamera in Lüdenscheid. In dem halbstündlich aktualisiertem Bild erkennt man eine
 weltbekannte Lüdenscheider Firma.
Dieses Bild ist mit Genehmigung von A. Köthur (http://www.koethur.net/) hier eingefügt worden.
Auf dessen Webseite ist außerdem das aktuelle Lüdenscheider Wetter abzufragen.
Mehr Bilder des aktuellen Tages sind auf seiner Webseite http://www.koethur.net/webcam/heute.shtml
zu finden.

-------

Der neugestaltete Rathausplatz

Die Lüdenscheider Innenstadt:
Der Rathausplatz, bei Nacht mit einem reizvollen Farblichterspiel.
Dahinter das Rathaus.
Rechts, etwas im Hintergrund, der Sternplatz, die Stadtmitte.








Link: Zum Beginn dieser Webseite... Nach oben...
 Das wirklich letzte, aber dennoch wichtig:



Rechtliches:


Links/ Verweise:

Das Landgericht Hamburg hat mit Urteil vom 12.05.1998 entschieden, dass man durch die Anbringung bzw. Ausbringung von Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Für all diese Links gilt: Ich möchte ausdrücklich betonen, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Des weiteren weise ich darauf hin, daß ich Links zu Seiten mit Inhalten die gegen deutsches Recht, Sitte und Anstand verstossen, umgehend aus untenstehendem Angebot entfernen und ggfs. die Ermittlungsbehörden des öffentlichen Rechts über die Inhalte der Seiten informieren werde.

Ich bitte die Leser meiner Webseiten um entsprechende Unterstützung.
Zum Zeitpunkt des Programmierens des jeweiligen untenstehenden Links habe ich mich vom dem Ordnungsgemäßem Inhalt des Links, bzw. des dahinter verknüpften Webangebotes überzeugt.

Diese Erklärung gilt für alle, auf dieser Homepage ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links, Banner oder sonstige Verknüpfungen führen.

Die Inhalte der gelinkten Webseiten muss nicht meiner Meinung entsprechen!

Sonstige Datenübertragungen:

Bei einem Aufruf einer Seite aus diesem Webangebot werden Daten in Logfiles gespeichert. Der Standort des Servers befindet sich in Deutschland. Diese Daten sind für mich (dem Webseitenbetreiber) NICHT Personenbezogen rückverfolgbar.
Es werden folgende Daten gespeichert:

- Öffentliche IP-Nummer des Rechners von dem diese Webseite aufgerufen wurde,
- Datum und Uhrzeit des Abrufs,
- Adresse der aufgerufenen Webseite,
- Name des Webbrowsers und Versionsnummer,
- Betriebssystem und Versionsnummer,

Diese Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken verwendet.
Ein Rückschluss auf eine bestimmte Person ist mir nicht möglich.
Die von meinem Hoster erhobenen Daten werden ausschließlich zu statistischen und sicherheitsbezogenen Zwecken verwendet.
Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.
Es werden weder Cookies noch andere Techniken verwendet, um das Nutzerverhalten zu analysieren.
Es sind Links/ Verweise auf den Unterseiten zu finden, darunter auch Links/ Verweise, die mein Angebot verlassen.
Für diese Links/ Verweise gilt ausdrücklich das Einverstandniss des Nutzers nach §13 des Telemediengesetzes.

Zur Verdeutlichung ist die linkstehende Grafik neben diesem Text zu beachten.
(Zum größer anschauen: Grafik anklicken. Die Anzeige erfolgt in neuem Tab/ Fenster)
Nähere Hinweise zu den verwendeen Grafiken sind hier nachzulesen.
(Die Anzeige erfolgt in neuem Tab/ Fenster)


Copyright © 2005 by DQB656. Verantwortlich im Sinne des Telemediengesetzes und des Rundfunkstaatsvertrages, sowie für die Inhalte der Sendungen ist:


Der öffentliche PGP-Schlüssel für die angezeigte e-Mailadresse ist hier herunterzuladen. (Rechte Maustaste - Ziel speichern unter...)

Warning: fopen(hits.txt): failed to open stream: Permission denied in /home/dqb656.de/htdocs/ende.inc on line 69

Warning: fwrite() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /home/dqb656.de/htdocs/ende.inc on line 70

Warning: fclose() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /home/dqb656.de/htdocs/ende.inc on line 71
2212 Hits