Link: zur Unterseite DQB656 on Air Info: Eine durch php gesteuerte variable Grafikdatei

Willkommen auf DQB656's privater Homepage
Hinweis:DQB656.de ist ab sofort auch verschlüsselt erreichbar! Hierzu ist diese Webseite über https://dqb656.deaufzurufen. (Hier gibt es Informationen über https und PGP...)

Startseite    Impressum/ Angaben gem. TMG

Der FRN-Server dqb656.ip-register.info ist auf Port 10024
Der eQSO-Server dqb656.ip-register.info ist auf Port 10028



Links: Ein Linkbaum zu den einzelnen Haupthemenpunkte

Lüdenscheid und der Märkische Kreis - Die Panoramafotoseite/ Indexseite


Zur Bildbeschreibung bitte den Mauszeiger auf das Foto schieben...
Zum Vergrößern des Bildes in das Bild klicken
(Achtung - Lange Ladezeit - Bild öffnet sich in neuem Tab!)... 

----

Ein Platz aus Plastersteinen, umrahmt von Pflanzbeeten. Im Hintergrund ein Kaufhaus, einige Wohnhäuser, ein Wirtshaus. Auf der Hälfte des Platzes ist, zur Überwindung des Höhenunterschiedes, eine Treppenanlage. Auf der Treppenanlage Wasserspiele für Kinder.
Der "umstrittene" Rosengarten am 29.03.2007. Pflanzbeete sind nur am Rand des Platzes.
Ob sich das noch ändert?
Ganz links die Eisdiele. Ende März 2007 wurde heiß über einen kleinen Wintergarten vor der Eisdiele diskutiert.


Der neue Rathausplatz, ebenfalls am 29.03.2007.
Hauptsichtachse aus Richtung Post.

Der Sternplatz.
29.03.2007: Der Sternplatz.

Noch einmal der Sternplatz.29.03.2007: Noch einmal der Sternplatz.
Hauptsichtachse aus oberer "Altenaer Strasse".

Sternplatz/ Altenaer Str. aus Sicht "Sterngasse"
 29.03.2007: Sternplatz/ Altenaer Str.
Sichtachse aus "Sterngasse".

Foto: Sicht auf den Lüdenscheider Stadtteil Gevelndorf, Wislade und einem Teil der Autobahn A45 ("Sauerlandlinie").
Sicht auf den Lüdenscheider Stadtteil Gevelndorf, Wislade und einem Teil der Autobahn A45 ("Sauerlandlinie"). Hinter der Autobahn die Flur "Reineken Holz" in der Nähe von Lüdenscheid Oberhunscheid.

Foto: Der Ortsteil Lüdenscheid-Tweer. Links im Hintergrund ein Haus zu Gevelndorf gehörig.Der Ortsteil Lüdenscheid-Tweer. Links im Hintergrund einige Häuser zu Gevelndorf gehörig. Hinter dem Hügel rechts ist ein Haus von Lüdenscheid-Oberhunscheid zu erkennen.

Foto: Blick von der Nähe der Autobahnüberbrückung Lüdenscheid-Oberhunscheid:Blick von der Nähe der Autobahnüberbrückung Lüdenscheid-Oberhunscheid:
Ganz links die Wetterstation des "Deutschen Wetterdienstes in Oberhunscheid.
Etwa in der Bildmitte sind die Dächer der Häuser von Niederhunscheid zu erkennen.
Rechts die Autobahn A45 ("Sauerlandlinie"). Ganz rechts ein Feldweg zu Niederhunscheid führend.

Foto: Blick von der Fuelbecker Strasse auf ein Teil des Neubaugebietes Lüdenscheid-Vogelberg II.Blick von der Fuelbecker Strasse auf ein Teil des Neubaugebietes Lüdenscheid-Vogelberg II.
Hinter dem Strommasten in der Bildmitte ist Lüdenscheid-Gevelndorf.
In der Nähe des Strommastens die Flur "Samennocken".
Rechts die die Flur "Schlade" und die Fuelbecker Strasse.

Foto: Blick von Lüdenscheid-Hulsberg auf das Gewerbegebiet Lüdenscheid-Brockhausen.Blick von Lüdenscheid-Hulsberg auf das Gewerbegebiet Lüdenscheid-Brockhausen.
Dahinter Lüdenscheid-Gevelndorf, Lüdenscheid-Heerwiese. Im Hintergrund Lüdenscheid.
Ab der Bildmitte beginnt das Oedenthal.

Foto: Blick von der Oedenthaler Strasse/ Abzweig Neuenhaus in das Oedenthal, auf Lüdenscheid-Hulsberg, -Freisenberg, -Brockhausen.Blick von der Oedenthaler Strasse/ Abzweig Neuenhaus in das Oedenthal, auf Lüdenscheid-Hulsberg, -Freisenberg, -Brockhausen.
 

Foto: Ein Blick von der Staumauer auf die Veresetalsperre die von Wäldern umsäumt ist.
Zu den elf Trinkwassertalsperren im Regierungsbezirk Arnsberg gehört die 32,3 Mio. Kubikmeter fassende Versetalsperre.
Sie wurde, mit einer Unterbrechung von 4 Jahren, in der Zeit von 1938 bis 1951 gebaut.


 

Foto: Ein Blick in das 'Felsenmeer': Felsen und Bäume im Wald...
Nordöstlich der Stadt Hemer befindet sich eine kleine Attraktion des Sauerlandes: Das Felsenmeer von Hemer.
Das Felsenmeer ist 12,9 ha großes Naturschutzgebiet, indem das Verlassen der Wege verboten ist, um die seltene Flora auf den Felsen zu schützen.

Foto: Ein Blick in das 'Felsenmeer': Felsen und Bäume im Wald...
Das Felsenmeer entstand vor ca. 370 Millionen Jahren. Es entstand aus sogennantem Massekalk. Durch die lösungsverwitternde Wirkung des Wassers bildeten sich unterirdische Hohlräume und Höhlen.

Foto: Ein Blick in das 'Felsenmeer': Felsen und Bäume im Wald...
Tektonische Bewegungen, welche zu Rissen und Klüften im Gestein führten, sowie die nachfolgenden Karstserscheinungen, haben so zur Entstehung des Felsenmeeres und seiner unterirdischen Höhlensysteme geführt.
Ca. 30% der Felsenmeerfläche wurden durch den Bergbau, welcher bis ins 19.Jahrhundert andauerte, verändert.









Link: Zum Beginn dieser Webseite... Nach oben...
 Das wirklich letzte, aber dennoch wichtig:



Rechtliches:


Links/ Verweise:

Das Landgericht Hamburg hat mit Urteil vom 12.05.1998 entschieden, dass man durch die Anbringung bzw. Ausbringung von Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Für all diese Links gilt: Ich möchte ausdrücklich betonen, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Des weiteren weise ich darauf hin, daß ich Links zu Seiten mit Inhalten die gegen deutsches Recht, Sitte und Anstand verstossen, umgehend aus untenstehendem Angebot entfernen und ggfs. die Ermittlungsbehörden des öffentlichen Rechts über die Inhalte der Seiten informieren werde.

Ich bitte die Leser meiner Webseiten um entsprechende Unterstützung.
Zum Zeitpunkt des Programmierens des jeweiligen untenstehenden Links habe ich mich vom dem Ordnungsgemäßem Inhalt des Links, bzw. des dahinter verknüpften Webangebotes überzeugt.

Diese Erklärung gilt für alle, auf dieser Homepage ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links, Banner oder sonstige Verknüpfungen führen.

Die Inhalte der gelinkten Webseiten muss nicht meiner Meinung entsprechen!

Sonstige Datenübertragungen:

Bei einem Aufruf einer Seite aus diesem Webangebot werden Daten in Logfiles gespeichert. Der Standort des Servers befindet sich in Deutschland. Diese Daten sind für mich (dem Webseitenbetreiber) NICHT Personenbezogen rückverfolgbar.
Es werden folgende Daten gespeichert:

- Öffentliche IP-Nummer des Rechners von dem diese Webseite aufgerufen wurde,
- Datum und Uhrzeit des Abrufs,
- Adresse der aufgerufenen Webseite,
- Name des Webbrowsers und Versionsnummer,
- Betriebssystem und Versionsnummer,

Diese Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken verwendet.
Ein Rückschluss auf eine bestimmte Person ist mir nicht möglich.
Die von meinem Hoster erhobenen Daten werden ausschließlich zu statistischen und sicherheitsbezogenen Zwecken verwendet.
Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.
Es werden weder Cookies noch andere Techniken verwendet, um das Nutzerverhalten zu analysieren.
Es sind Links/ Verweise auf den Unterseiten zu finden, darunter auch Links/ Verweise, die mein Angebot verlassen.
Für diese Links/ Verweise gilt ausdrücklich das Einverstandniss des Nutzers nach §13 des Telemediengesetzes.

Zur Verdeutlichung ist die linkstehende Grafik neben diesem Text zu beachten.
(Zum größer anschauen: Grafik anklicken. Die Anzeige erfolgt in neuem Tab/ Fenster)
Nähere Hinweise zu den verwendeen Grafiken sind hier nachzulesen.
(Die Anzeige erfolgt in neuem Tab/ Fenster)


Copyright © 2005 by DQB656. Verantwortlich im Sinne des Telemediengesetzes und des Rundfunkstaatsvertrages, sowie für die Inhalte der Sendungen ist:


Der öffentliche PGP-Schlüssel für die angezeigte e-Mailadresse ist hier herunterzuladen. (Rechte Maustaste - Ziel speichern unter...)

Warning: fopen(hits.txt): failed to open stream: Permission denied in /home/dqb656.de/htdocs/ende.inc on line 69

Warning: fwrite() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /home/dqb656.de/htdocs/ende.inc on line 70

Warning: fclose() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /home/dqb656.de/htdocs/ende.inc on line 71
1796 Hits