Link: zur Unterseite DQB656 on Air Info: Eine durch php gesteuerte variable Grafikdatei

Willkommen auf DQB656's privater Homepage
Hinweis:DQB656.de ist ab sofort auch verschlüsselt erreichbar! Hierzu ist diese Webseite über https://dqb656.deaufzurufen. (Hier gibt es Informationen über https und PGP...)

Startseite    Impressum/ Angaben gem. TMG

Der FRN-Server dqb656.ip-register.info ist auf Port 10024
Der eQSO-Server dqb656.ip-register.info ist auf Port 10028



Links: Ein Linkbaum zu den einzelnen Haupthemenpunkte



** Software

PR kann bereits mit einem sehr einfachen Terminalprogram und einem TNC betrieben werden. Besitzt man jedoch "nur" ein Modem, so benötigt man ein Packet Radio-Programm, das den Interrupt des Treibers auswerten kann. Solche Programme sind meist mit einer komfortablen Benutzeroberfläche ausgestattet, die einen sehr angenehmen Umgang mit den Funktionen zuläßt. Diese Programme sind besonders für den Einstieg gut geeignet. Nachfolgend die von mir (=Dominik Erger) getesteten Programme.



* Graphic Packet (DH1DAE)

Dieses kostenlose Programm besitzt eine einfach zu bedienende grafische Oberfläche, die es besonders für Einsteiger interessant macht. Es sind Buttons für die wichtigsten Funktionen vorhanden, die anderen sind über ein Menü zu erreichen.
Zusatzfunktionen wie der QSO-Spion, der alle Verbindungen auf dem Funkkanal in einem eigenen Fenster darstellt bzw. speichert sowie die MyHeard-Liste, um nur einige zu nennen, sind interessante Features. Remote (Fernsteuer-)Befehle sind, wie es sich für ein gutes Programm gehört, natürlich auch vorhanden. Besonders erwähnenswert ist aber das GPRI (Graphic Packet Remote Interface). Hierbei handelt es sich um eine Programmierschnittstelle in der Sprache Turbo Pascal, mit der eigene Programme als Fernsteuerbefehl eingebunden werden können. Man kann GP mit dem GPRI-Programm GP-Box (130KB) z.B. zu einer kompakten Mailbox machen, die zu DieBox (Mailbox-System, siehe auch Lexikon-Eintrag zu 'Mailbox' kompatibel ist und die wichtigsten Funktionen beherrscht. Genauso wie DH1DAE (Amateurfunk-Call), Ulf Saran, bei GP selbst, hat auch der Autor von GP-Box aufgehört, die Programme weiterzuentwickeln. Ein sehr nützliches GPRI-Programm ist auch der GP-Node, mit dem man seinen eigenen Node betreiben kann. Leider funktioniert dieses Programm nur mit Modems oder TNCs im KISS-Mode, da das Programm den Treiber TFPCX benötigt.

Anmerkung: Der Autor Ulf Saran, DH1DAE, hat vor kurzem eine Windows95-Version von Graphic Packet vorgstellt (GP85), welche allerdings auf CB-Funk bis jetzt nicht ohne sein Einverständnis verwendet werden darf. Bald soll jedoch eine auch für CB-Funk freigegebene Version folgen. GP für DOS wird seit Version 1.61b nicht mehr weiterentwickelt.


* WinGT/WinBox (DG8NDY)

WinGT wird von DG8NDY (Amateurfunk-Call) entwickelt und ist als kostenlose Amateurunk-, kostenlose Demo-CB-Version mit 4 Kanälen und 99 DM teure CB-(Mailbox-)Version erhältlich. Eigentlich schade, daß WinGT/CB im Gegensatz zu anderen Terminal- bzw. Mailboxprogrammen ziemlich teuer ist, wo doch die Amateurfunk-Version mit dem gleichen Funktionsumfang kostenlos ist.
WinGT hat den Vorteil, daß es unter Windows läuft und somit Multitasking bietet, was jedoch den Nachteil hat, daß man es nur mit TNCs benutzen kann, weil die Modemtreiber unter Windows nicht funktionieren.
WinGT hat viele (Remote-)Funktionen, die z.B. auch Graphic Packet bietet, u.a. den QSO-Spion, der sogar automatisch Mails aus Mailboxen und 7Plus/Binärdateien mitspeichert. Leider wird für jede Richtung einer Verbindung ein einzelnes Fenster angelegt, d.h. man sieht z.B. nicht auf einen Blick was der andere Gesprächspartner auf eine Frage des anderen Sysops geantwortet hat.
In jeder Version von WinGT (AFU/CB/CB-Mailbox) ist eine zum DieBox-System kompatible Store&Forward-Mailbox eingebaut, die allerdings in der CB-Demoversion kein zeitgesteuertes S&F erlaubt. Es ist möglich, für unterschiedliche User verschiedene Level einzustellen, die dann darüber entscheiden, welche Befehle der User in der Mailbox ausführen darf. Es ist sogar möglich, ferngesteuert ins DOS zu gehen (DOS-Shell). Der eingebaute Node hat nicht viele Funktionen (z.B. fehlt die Kompatibilität zum TheNet- oder FlexNet-Protokoll). Die Unterstützung der Online-Komprimierung (also das Komprimieren des Textes während des Eintippens) halte ich besonders in Verbindung mit der Mailbox für sehr nützlich. Leider unterstützen diese Funktion nur wenige andere Programme (z.B. XP, SP und TNT/Linux).
WinGT unterstützt keine Programmierschnittstelle für Remote-Programe, wie dies bei GP der Fall ist.




- Eine Einfürung in das Packet-Radio im CB-Funk... -
- Die Geschichte des Packet-Radio -
- Die Notwendige Hardware für Packet-Radio -
- Welche Software gibt es? -
- Die ersten "Gehversuche" mit Packet-Radio... -
- Welche Kosten kommen auf mich zu? -
- Was bedeutet... Das PR-Lexikon -







Link: Zum Beginn dieser Webseite... Nach oben...
 Das wirklich letzte, aber dennoch wichtig:



Rechtliches:


Links/ Verweise:

Das Landgericht Hamburg hat mit Urteil vom 12.05.1998 entschieden, dass man durch die Anbringung bzw. Ausbringung von Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Für all diese Links gilt: Ich möchte ausdrücklich betonen, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Des weiteren weise ich darauf hin, daß ich Links zu Seiten mit Inhalten die gegen deutsches Recht, Sitte und Anstand verstossen, umgehend aus untenstehendem Angebot entfernen und ggfs. die Ermittlungsbehörden des öffentlichen Rechts über die Inhalte der Seiten informieren werde.

Ich bitte die Leser meiner Webseiten um entsprechende Unterstützung.
Zum Zeitpunkt des Programmierens des jeweiligen untenstehenden Links habe ich mich vom dem Ordnungsgemäßem Inhalt des Links, bzw. des dahinter verknüpften Webangebotes überzeugt.

Diese Erklärung gilt für alle, auf dieser Homepage ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links, Banner oder sonstige Verknüpfungen führen.

Die Inhalte der gelinkten Webseiten muss nicht meiner Meinung entsprechen!

Sonstige Datenübertragungen:

Bei einem Aufruf einer Seite aus diesem Webangebot werden Daten in Logfiles gespeichert. Der Standort des Servers befindet sich in Deutschland. Diese Daten sind für mich (dem Webseitenbetreiber) NICHT Personenbezogen rückverfolgbar.
Es werden folgende Daten gespeichert:

- Öffentliche IP-Nummer des Rechners von dem diese Webseite aufgerufen wurde,
- Datum und Uhrzeit des Abrufs,
- Adresse der aufgerufenen Webseite,
- Name des Webbrowsers und Versionsnummer,
- Betriebssystem und Versionsnummer,

Diese Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken verwendet.
Ein Rückschluss auf eine bestimmte Person ist mir nicht möglich.
Die von meinem Hoster erhobenen Daten werden ausschließlich zu statistischen und sicherheitsbezogenen Zwecken verwendet.
Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.
Es werden weder Cookies noch andere Techniken verwendet, um das Nutzerverhalten zu analysieren.
Es sind Links/ Verweise auf den Unterseiten zu finden, darunter auch Links/ Verweise, die mein Angebot verlassen.
Für diese Links/ Verweise gilt ausdrücklich das Einverstandniss des Nutzers nach §13 des Telemediengesetzes.

Zur Verdeutlichung ist die linkstehende Grafik neben diesem Text zu beachten.
(Zum größer anschauen: Grafik anklicken. Die Anzeige erfolgt in neuem Tab/ Fenster)
Nähere Hinweise zu den verwendeen Grafiken sind hier nachzulesen.
(Die Anzeige erfolgt in neuem Tab/ Fenster)


Copyright © 2005 by DQB656. Verantwortlich im Sinne des Telemediengesetzes und des Rundfunkstaatsvertrages, sowie für die Inhalte der Sendungen ist:


Der öffentliche PGP-Schlüssel für die angezeigte e-Mailadresse ist hier herunterzuladen. (Rechte Maustaste - Ziel speichern unter...)
380 Hits